Mitglieder Login  

   

Counter  

Heute 9

Gestern 17

Woche 83

Monat 413

Insgesamt 1353

Aktuell sind 12 Gäste und 2 Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Mitglieder Menu  

   

 

Hallo Liebe Fotoanfänger, Amateure und Profis

Die Amateurfotografen sind eine kleine Gemeinschaft von Leuten, deren Ziel es ist, Spaß am Fotografieren zu haben, ohne fotografisch zerrissen zu werden. Bei uns ist jeder willkommen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob du ein Profi bist oder gerade erst das Hobby für dich gefunden hast. Hier kann man sich gemeinsam austauschen und weiterentwickeln. Eine teure Ausrüstung ist dafür nicht notwendig und die Teilnahme ist kostenlos. Einzige Voraussetzung ist nur: Teambereitschaft, reges Interesse, Humor und nicht bei jeder Kleinigkeit beleidigt zu sein, mehr nicht.

Wenn du dich angesprochen fühlst bist du herzlich willkommen in unserer Gruppe mitzumachen.

Jeder kann hier voneinander lernen und wer fragt, sich was wagt, kann auch gewinnen.

Wir haben Funktionen die nicht jede Fotocommunity hat, wir sind halt anders, es ist für Jung und Alt etwas dabei um sich und seine Fotos hier auf der Seite zu Präsentieren (ausgeschlossen Aktfotografie), wie z.b

der Chat, Das Forum, ein Soziales Netzwerk (angelehnt an Facebook) eine Fotogallerie mit Kommentarfunktion und sternen vergabe ( auch genannt Fotocommunity ), einen Blog um Artikel zu verfassen.

Im eigen Profil kann man sogar eigene Gruppen gründen für Workshops im bereich Fotografie und mehr oder man erstellt eine Gruppe nur für Ortsgebundene Fotografen (z.b nur für Hamburg und so weiter ) ,

Ihr habt auch eine eigene Pinnwand sowie ein eigenes Gästebuch und so einiges mehr, na habe ich Euch die Amateurfotografen schmackhaft gemacht ???? denn schaut doch mal vorbei.

Ich bedanke mich für Euer Interesse

 Achim Glatz (Admin)

 

   

Fotogalerie  

  • Erhabenheit
  • Beschreibung: Auf Sri Lanka - Für mich das absolute Highlight Polonnaruwas ist der Gal Vihara. Auf dem Weg dahin überragt der Rankoth Vehera die Ruinen. Wir passieren einen See und stehen dann vor dem Eingang zum Gal Vihara. Fahnen mit den Farben Buddhas markieren den Zutritt und ein Schild belehrt in drei Sprachen: "This is a Sacred Place. Please behave well within the premises and remove your shoes and hats before entering." Und diese Heiligkeit ist fühlbar! Und dann stehen wir davor! Dieses Felsheiligtum beinhaltet vier große in Felsen gehauene Buddhafiguren aus dem 12, Jahrhundert. Es ist ein besonderer Ort voller Magie! Man kann einfach nicht ungerührt bleiben von diesen Felsen, in die erst ein sitzender, dann ein stehender, dann ein liegender und zuletzt ein meditierender Buddha geschlagen sind. Der liegende Buddha ist 14 m lang. Erhabenheit ist wohl Gefühl, das einen bei dem Anblick überkommt. Zwischen dem sitzenden und dem stehenden Buddha ist ein Tempel mit einer Art Altar in den Fels gehauen. Eine niedrige Steinmauer darum herum bietet die Möglichkeit, sich zu setzen und zu meditieren. Ein Ort, an dem man verweilen will. Man kann ihn kaum beschreiben, man muss ihn erleben. Irgendwie begreift man hier, was Buddhismus bedeutet.
  • Ostsee lupmin
  • Beschreibung: Der Strand in Lubmin an der Ostsee
  • Ditzumer Mühle
  • Beschreibung: Ditzum,kleines Fischerdorf an der Ostfriesichen Küste.
  • Karsruher Zoo
  • Beschreibung: Was schaust du, du kleines Menschlein aber du lebst in der großen Freiheit und ich mich so sehne nach Afrika!. Aber hier brauch ich mir keine Gedanken über mein Futter zu machen ist auch was wert.
   
© Die Amateurfotografen